Nobur ®

EIN ANGEBOT ANFORDERN
Nobur Deburring Tool

Handbetätigtes Entgraten

Das Nobur Tool ist ein manuell zu bedienendes Entgrat- und Anfaswerkzeug für den Einsatz bei geringen Produktionsanforderungen. Das Werkzeug wird an mehrwandigen Teilen und an sich kreuzenden Löchern verwendet. Es entfernt schwere Grate und erzeugt nicht qualifizierte Fasen. Der Werkzeugkörper lotst in das zu entgratende Loch. Eine schnell wirkende Schiebehülse verlängert die einziehbare, zweischneidige Schneidklinge, um die Vorder-, Rück- oder beide Seiten der Löcher in einem Arbeitsgang zu entgraten oder zu fasen.

Da das Werkzeug manuell betätigt wird, während die Spindel weiterläuft, gibt es keine “Ein-Aus” -Ausfallzeit.

Wie Nobur Tools funktionieren:

1 Das Werkzeug sollte in einer Spindel mit der Schneidklinge in der ausgefahrenen Position laufen. Das Werkzeug wird in das Werkstück eingeführt. Der Grat an der Außenkante der ersten Wand wird schnell und einfach entfernt.
2 Die Schiebehülse wird nach hinten bewegt, um die Klinge einzufahren. Das Werkstück wird in eine solche Position vorgeschoben, dass, wenn das Blatt durch eine Vorwärtsbewegung der Hülse wieder ausgefahren wird, es zwischen den zwei Wänden liegt. Der Grat an der inneren Kante der ersten Wand wird dann leicht entfernt.
3 Das weitere Vorschieben des Werkzeugs ermöglicht das Entgraten der Innenkante der zweiten Wand. Die Hülse wird erneut nach hinten bewegt, um die Klinge zurückzuziehen, so dass sie durch das Loch in der zweiten Wand hindurchgehen kann. Die Klinge wird erneut verlängert, um den äußeren Rand der zweiten Wand zu entgraten.

Design-Merkmale

Das Nobur-Werkzeug hat eine frei rollende Rändelhülse, die auf Kugellagern montiert ist, was ein schnelles und einfaches manuelles Ein- und Ausfahren der Klinge ermöglicht. Der Pilot ist für eine lange Standzeit verchromt. Standardgrößen reichen von 3/32 bis 1 Zoll (2,38 bis 25,4 mm). Die Arbeitslängen reichen von 9/16 bis 4-3 / 4 Zoll (14,28 bis 120,65 mm).

Blattoptionen

Drei verschiedene Blattoptionen stehen für Anwendungen mit sich kreuzenden Löchern zur Verfügung. Die Blattauswahl basiert auf dem Verhältnis der Durchmesser der beiden Löcher (siehe Nobur Guide).

Blade-Daten

Klingen für Nobur-Werkzeuge werden aus gehärtetem und präzisionsgeschliffenem Schnellarbeitsstahl hergestellt. Drei Stile stehen zur Verfügung: Standard und zwei modifizierte Designs (siehe unten für Anwendungsparameter). Für andere Anwendungen als sich kreuzende Löcher wird das Standardblatt verwendet.

Klingen für sich kreuzende Lochanwendungen

Durchschneidende Löcher können manchmal Probleme verursachen, wenn Sie das Nobur-Werkzeug mit dem Standardklinge verwenden. Es gelten die folgenden Richtlinien: Standardklingen können für Anwendungen mit sich kreuzenden Löchern verwendet werden, bei denen das größere Loch “B” 12 Mal oder mehr größer ist als das kleinere Loch “A” (siehe Abbildung).

Modifizierte Standardklingen sind ab Lager für Anwendungen mit sich kreuzenden Bohrlöchern erhältlich, wenn folgende Bedingungen erfüllt sind:

  • Die modifizierte Schaufel Nr. 1 wird für sich kreuzende Bohrungen empfohlen, bei denen der Durchmesser der größeren Bohrung “B” zwischen 6 und 12 mal größer als die der kleineren Bohrung “A” ist.
  • Das modifizierte Blatt Nr. 2 wird für sich kreuzende Löcher empfohlen, wo das größere Loch “B” 2-3 / 4 bis 6 Mal größer ist als das kleinere Loch “A.” (Betriebsgeschwindigkeiten von 25-75 RPM werden auch für Anwendungen in diesem Loch empfohlen Bereich von sich kreuzenden Lochdurchmesserverhältnissen.)

Hinweis: Das Nobur-Werkzeug wird nicht für niedrigere Durchmesserverhältnisse oder für Löcher empfohlen, die sich nicht rechtwinklig schneiden.

Werkzeugeinstellung & Betriebsempfehlungen

Werkzeugbedienung

Nobur Tools kann auf einer Bohrmaschine, Drehmaschine oder einer rotierenden Spindel betrieben werden.

Materialtypen

Nobur-Werkzeuge können auf Stahl, Edelstahl, Messing, Bronze, Aluminium oder praktisch alle eisenhaltigen oder nicht eisenhaltigen Materialien aufgetragen werden.

Geschwindigkeiten

Für das Nobur-Werkzeug werden niedrige Arbeitsgeschwindigkeiten empfohlen. Ein Bereich von 50 bis 650 U / min wird vorgeschlagen, wobei geringere Geschwindigkeiten für größere Werkzeuggrößen und schwere Teile erforderlich sind.

Hohe Spindeldrehzahlen führen nicht zu einer schnelleren Produktion, da nur drei oder vier Umdrehungen des Werkzeugs erforderlich sind, um den Grat zu entfernen. Hohe Spindeldrehzahlen neigen dazu, die Klingenkante zu stumpfen, übermäßigen Verschleiß an der Pilotwelle zu verursachen oder Rattern zu verursachen. Das Teil sollte bei Bedarf unterstützt werden

Wir entwerfen Werkzeuge speziell für Ihre Bedürfnisse

LASST UNS HELFEN

Polierwerkzeuge

Rollierwerkzeuge Produktpalette von Cogsdill

Entlassungswerkzeuge

Entgratwerkzeuge Produktpalette von Cogsdill

Shefcut-Nachschrift

Shefcut Reiben Produktpalette

Werkzeuge aufgreifen

Einstechwerkzeuge Produktsortiment von Cogsdill

ZX Systems

ZX CNC- Plandrehköpfe & Auskammerwerkzeuge Produktpalette von Cogsdill